Tagebuch

Begleite mich und erfahre jeden einzelnen Tag meiner Reise auf dem Jakobsweg-Küstenweg ganz so, als gingest Du den Weg mit mir gemeinsam. Sieh die persönlichen Bilder all der wundervollen Orte an Spaniens Nordküste bis Santiago de Compostela und geh mit mir bis nach Finisterre ans Ende der Welt. Triff die Menschen, die ich traf. Lies meine Gedanken. Nimm teil an den Freuden, an den Begegnungen, den Abenteuern, den Zweifeln, dem Schmerz und erlebe den Zauber des Weges mit meinen Augen. Gehen wir – komm, begleite mich…

26. Dezember 2016

Anreise von Hamburg nach Irún – zum Jakobsweg Küstenweg

Quaaak.... quaaaak..... quaaak... Mein fürchterlich alberner, aber heißgeliebter Ton "Ente" weckt mich. 4 Uhr. Mit zusammengekniffenen Augen blinzle ich leicht aggressiv auf das hell leuchtende Display meines Smartphones. Jetzt ist es also soweit - heute beginnt mein Abenteuer Jakobsweg. Küstenweg wohlgemerkt.
19. Dezember 2016

Erste Schritte – Tag 1 auf dem Jakobsweg Küstenweg

Langsam, mit etwas unsicheren Schritten gehe ich die Treppe hinab und aus der Herberge. Hinaus auf den Bürgersteig auf dem ich gestern Abend die Unterkunft hier in Irun erreichte. Die Luft ist noch kühl - ich spüre ein leichtes Frösteln. Früh ist es und die Dämmerung hat gerade erst begonnen. Ich schaue mich um - wo lang?
18. Dezember 2016

Begegnungen – Tag 2 auf dem Jakobsweg Küstenweg

Vogelzwitschern holt mich sanft aus dem Schlaf. Die Luft im Zimmer ist herrlich frisch, das erste Tageslicht bringt etwas Helligkeit in den Raum und ich fühle mich wie neu geboren. Seit Ewigkeiten habe ich nicht mehr so gut geschlafen.
17. Dezember 2016

Pilgerglück – Tag 3 auf dem Jakobsweg Küstenweg

Die Mitarbeiter der Tankstelle sind vor mir wach und kennen keine Gnade. Also aufstehen. Während ich dusche, freue ich mich wieder auf das Frühstück. Bis zum Frühstück.

Anmelden

Passwort vergessen?